Vor dem traurigen Hintergrund eines erneuten erweiterten Suizids stellte heute die freiheitliche Frauen- und Seniorensprecherin NAbg. Rosa Ecker im Rahmen der Ausschusssitzung zu den Tagesordnungspunkten bezüglich „Gewalt an Frauen“ fest: „Wir müssen uns die Frage stellen, was dazu geführt hat. Sind es Alterseinsamkeit, Hilflosigkeit, Krankheit, etwaige Überforderung bei der Pflege? Die Gründe dafür müssen analysiert […]

Weiterlesen...

 „Schon jahrelang tritt die FPÖ dafür ein, dass es zu einem Berufsverbot bei Sexualstraftäter kommt. Wir fordern zum Schutz der Kinder ganz klar, dass Sexualstraftaten nicht getilgt werden dürfen“, sagten heute FPÖ-Frauensprecherin NAbg. Rosa Ecker und FPÖ-Justizsprecher NAbg. Mag. Harald Stefan. „Beginnend mit 2014 haben wir in regelmäßigen Abständen im Parlament in Anträgen die Forderung […]

Weiterlesen...

Volksanwaltschaftsbericht zeigt eklatante Mängel in der Pflege und bei Kinder- und Jugendhilfe-Einrichtungen auf Die FPÖ-Frauen- und Seniorensprecherin NAbg. Rosa Ecker zeigte heute auf, dass die Volksanwaltschaft im vorliegenden Bericht massive Menschenrechtsverletzungen in der Pflege aber auch bei Kinder- und Jugendhilfe-Einrichtungen aufzeigte. „Leider gibt es entweder keine tatsächliche Aufarbeitung oder aber eine Lieblosigkeit in der Umsetzung“, […]

Weiterlesen...

Auf Einladung der „Initiative Freiheitliche Frauen“ besuchten 40 Damen das Schloss Aurolzmünster. Bürgermeister Peter Kettl begrüßte die Abordnung der Freiheitlichen Frauen und erzählte beim Sektempfang interessantes über die Marktgemeinde Aurolzmünster. Anna Wiesenberger, die Bezirksobfrau der Initiative Freiheitliche Frauen, konnte hochkarätige Ehrengäste bei diesem Info Nachmittag begrüßen. Nationalratsabgeordnete Rosa Ecker, die 2. Präsidentin des Oö. Landtags […]

Weiterlesen...

Familienbeihilfe wurde seit 1994 um nur 12,30 Euro erhöht – FPÖ für deutliche Erhöhung der Familienbeihilfe und für jährliche Valorisierung Einer aktuellen Anfragebeantwortung durch ÖVP-Finanzminister Brunner an FPÖ-Frauensprecherin NAbg. Rosa Ecker ist zu entnehmen, dass für das Familienbeihilfenverfahren FABIAN bereits Kosten in der Höhe von über 14,6 Millionen Euro angefallen sind. Das ursprünglich kalkulierte Budget […]

Weiterlesen...