„Aufgrund der steigenden Corona-Fälle in Oberösterreich der letzten Tage und Wochen konnte die Veranstaltung der FPÖ Gallneukirchen ‚Unterstützt unsere Wirte‘, bei der ich persönlich geladen war, leider nicht abgehalten werden. Die Gesundheit hat natürlich Vorrang. Es ist mir als Gallneukirchnerin ein Anliegen, die Wirtsleute, bei denen das Bratlessen am 24.07.2020 in gemütlicher Runde geplant war, […]

Weiterlesen...

Mit Erhöhung der Nettoersatzrate des Arbeitslosengeldes Frauen vor der Armutsfalle unter die Arme greifen FPÖ-Frauensprecherin NAbg. Rosa Ecker forderte heute angesichts des hohen Anteils von Frauen ohne Arbeit umgehend wirksame Maßnahmen. „Die Krise hat uns gezeigt, dass viele Frauen in systemrelevanten Bereichen während der Covid-19-Pandemie das System aufrechterhalten haben. Wir haben aber nunmehr ein massives […]

Weiterlesen...

Machenschaften des illegalen Menschenhandels muss mit aller Kraft das Handwerk gelegt werden Wie bereits im Ausschuss für Menschenrechte behandelt wurde, nimmt der „Organtourismus“ in China immer mehr Fahrt auf, die Praktik der illegal erzwungenen Organentnahmen nimmt bereits überhand. Österreich hingegen ist eines von acht Mitgliedern der „Eurotransplant International Foundation“ und kooperiert mit anderen europäischen Institutionen. […]

Weiterlesen...

Gewalt gegen Frauen reicht von der ‚leichten Watsche‘ übers Verprügeln bis zur psychischen Gewalt – das muss ein Ende haben Klare Worte in ihrem Debattenbeitrag fand heute die freiheitliche Frauensprecherin NAbg. Rosa Ecker: „Noch immer wird jede fünfte in einer Beziehung lebende Frau von ihrem Partner – Ehemann oder Lebensgefährten – misshandelt. Jede dritte Frau […]

Weiterlesen...

FPÖ-Frauensprecherin brachte Antrag betreffend „Erfassung des gesundheitlichen Zustandes von jungen Frauen in Österreich“ ein „Die vergangenen Monate und Wochen während der Corona-Krise und die getroffenen Maßnahmen gingen an niemanden spurlos vorüber. Außer Zweifel steht, dass uns diese Krise noch länger beschäftigen wird. Das Ergebnis einer OECD-Studie von Anfang April bestätigt, dass Frauen besonders darunter leiden. […]

Weiterlesen...