Klare Worte fand heute FPÖ-Frauensprecherin NAbg. Rosa Ecker zu den Plänen von der grünen Justizministerin Zadic, wonach es für Vergewaltiger und Sexualstraftäter eine Strafmilderung geben soll, um die heimischen Gefängnisse zu entlasten. „Wir diskutieren regelmäßig im Parlament darüber, wie wir Gewalt gegen Frauen eindämmen können und welche Maßnahmen dazu nötig sind. Dazu gehört auch, dass […]

Weiterlesen...

Klare Worte fand heute FPÖ-Frauensprecherin NAbg. Rosa Ecker in Zusammenhang mit der Schaffung einer unabhängigen Opferschutzkommission und der Vertrauensstelle für den Kultur- und Sportbereich. „Der Kampf gegen Gewalt, gegen sexuelle Belästigung oder sexuellen Missbrauch ist wichtig. Es ist ganz klar festzuhalten, dass das Ausnutzen einer Machtposition und der Machtmissbrauch nicht verharmlost werden dürfen. Keine Form […]

Weiterlesen...

 „Genitalverstümmelung ist ein Verbrechen an unschuldigen kleinen Mädchen und jungen Frauen und ist nicht mit unseren Werten und unserer Kultur vereinbar“, sagte heute FPÖ-Frauensprecherin NAbg. Rosa Ecker in ihrem Debattenbeitrag. „Laut Schätzungen der SAAMA sind in Österreich davon zwischen 8.000 und 18.000 Frauen betroffen – der Großteil lebt in Wien. Genitalverstümmelung ist seit dem Jahr […]

Weiterlesen...

Evaluierung zeigt klaren Handlungsbedarf – Kein Sonderbudget für NAP Behinderung  „Der Nationale Aktionsplan Behinderung soll die Umsetzung der UN-Konvention betreffend Menschen mit Behinderung gewährleisten“, verwies die FPÖ-Frauensprecherin NAbg. Rosa Ecker, MBA darauf, dass es in Österreich noch viel Handlungsbedarf gibt. Zudem fehle es an finanziellen Mitteln, es gebe nämlich kein eigenes Sonderbudget für diesen Aktionsplan. […]

Weiterlesen...

13 Millionen Euro wurden für das Projekt budgetiert – laut Anfragebeantwortung werden Kosten sogar überschritten Nach Ansicht der Landesobfrau der „initiative Freiheitliche Frauen (iFF) und Frauensprecherin des FPÖ-Parlamentsklubs, NAbg. Rosa Ecker „ist das Projekt FABIAN der noch größere ÖVP-Flop als das ‚Kaufhaus Österreich‘.“ FABIAN wurde laut Rechnungshofbericht seit April 2003 angedacht. Das Projekt, das Familienbeihilfe-Verfahren […]

Weiterlesen...