Redakteur Allgemein

Gewalt an Frauen leider weiterhin Thema Nummer Eins! Die freiheitlichen Frauenvertreterinnen in Oberösterreich, Initiative Freiheitlicher Frauen (IFF)-Landesobfrau Bundesrätin Rosa Ecker, FPÖ-Frauensprecherin im Oö. Landtag Abg. Sabine Binder und die FPÖ-Frauensprecherin im Linzer Gemeinderat, GR Anita Neubauer, besuchten das Autonome Frauenzentrum in Linz (AfZ), um sich von den Rahmenbedingungen, der schwierigen Aufgabenstellungen und Herausforderungen für die […]

Weiterlesen...
LAbg. Ulrike Wall

FPÖ beantragt ungekürzte Auszahlung des Pflegegeldes auch bei erhöhter Familienbeihilfe „Künftig soll das Pflegegeld des Bundes unabhängig von der erhöhten Familienbeihilfe in vollem Umfang ausgezahlt werden“, fordert die freiheitliche Familien- und Sozialsprecherin, LAbg. Ulrike Wall. „Wir werden im kommenden Landtag einen entsprechenden Antrag stellen.“ Leidet ein Kind an einer erheblichen Behinderung, hat die Familie gemäß […]

Weiterlesen...

Eine Gruppe der freiheitlichen Frauen besuchte die Ausstellung „Rabenmütter“ zwischen Kraft und Krise: Mütterbilder von 1900 bis heute. Die Führung durchs Lentos war sehr anregend und informativ. Die Ausstellung brachte viele Facetten der Mutterrolle in Bildern zum Ausdruck. Freude, intensive Lebenserfahrung, Versagensangst, Schwangerschaft, Geburt, Abtreibung, das Leben mit Kindern an sich, die Auseinandersetzung der Kinder […]

Weiterlesen...
LAbg. Evelyn Kattnigg

Anfrage an Anschober: Klarstellung der Unterbringung von Frauen und Kindern Das oberösterreichische Gewaltschutzzentrum warnt. Oft sind in Asylheimen keine geschlechtlich getrennten sanitären Räumlichkeiten oder getrennte Schlaf- und Rückzugsräume vorhanden. Laut Medienberichten kommt es zunehmend zu sexuellen und gewaltsamen Übergriffen. „Wir sind für den Schutz der Frauen und Kinder verantwortlich. Dafür sind Maßnahmen zu treffen und […]

Weiterlesen...

Liebe Mitglieder der iFF! Das Jahr 2016 ist bereits einen Monat alt und gerade das Thema FRAU war in letzter Zeit prägend. Einerseits durch die Regierungsbildung im oö Landtag und der geringen Präsenz von Politikerinnen. Andererseits durch die Vorfälle in Köln. Noch immer stehen wenige Frauen auf der politischen Bühne vielen Männern gegenüber. Die Frauen […]

Weiterlesen...